Rund ums Studium

Hier erfahrt ihr alles über mögliche Betreuer:innen für die Masterarbeit, die neuesten Infos von den Dozierenden und aus der Forschung und ihr könnt euch im Stundenplan einen Überblick über die anstehenden Seminare verschaffen!

Für allgemeine Fragen, die direkt zu Anfang des Studiums, aber sicher auch immer mal wieder zwischendrin aufkommen, haben wir hier ein paar FAQs gesammelt. Wir versuchen, diese fortlaufend zu ergänzen. Wenn etwas fehlt, schreibt gerne an masterkjm.blog@uni-erfurt.de

Bitte berücksichtigt, dass es sich hierbei lediglich um Tipps handelt und wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit stellen – es gelten immer die offiziellen Seiten bzw. Prüfungsordnungen der Uni und im Zweifelsfall nicht das, was wir euch hier an Informationen bereit stellen!

I.d.R. ist die Anmeldung vor VL-Start. Fristen können hier variieren, also schau immer mal wieder ins VLV, das vor Semesterstart aktualisiert und mit Seminaren befüllt wird. Bei teilnahmebeschränkten Veranstaltungen musst du manchmal schnell sein. Wenn Seminare allerdings nicht ausgelastet sind, kannst du auch nach VL-Start noch nachrutschen - das kommunizieren dann die Dozierenden über die offiziellen Kanäle.

Die Anmeldung ist die unverbindliche Information von dir als Studi, dass du an einem Seminar teilnehmen möchtest; das kommunizierst du an die dozierende Person, indem du eine Mail schreibst oder dich in Moodle einträgst. Wie genau du das im Einzelfall machen kannst, variiert je nach Lehrperson. Infos hierzu stehen meist direkt im VLV/E.L.V.I.S. oder werden in Moodle eingestellt bzw. über Mails von den Dozierenden kommuniziert. Die Anmeldung dient vor allem dazu, dass die Dozierenden wissen, mit wie vielen Studierenden sie im Seminar rechnen können.

Die Belegung ist anders als die Anmeldung die verbindliche Anmeldung für alle deine Seminare. Nur mit der Belegung kannst du LP sammeln und Prüfungen ablegen. Gehe dafür bei E.L.V.I.S. unter „Prüfungsangelegenheiten > Belegung“ oder direkt „Meine Belegung“ und wähle entsprechend deine Module und Seminare aus und, ob du sie mit qT oder MP abschließen willst. Beachte dabei die Hinweise, die dir auf der Seite angezeigt werden.

Was du belegt hast, steht meist erst ein paar Tage später in der Notenübersicht bei E.L.V.I.S. Wichtig ist, dass du dir den Belegungsbogen abspeicherst (direkt, wenn du belegst!), der als Beweis für deine Belegung zählt.

Ca. zwei Wochen lang im ersten Monat der VL-Zeit findet die Belegung statt. Den genauen Zeitraum findest du in E.L.V.I.S. unter „Kalender & Termine“.

„qt“ steht für qualifizierte Teilnahme. Du musst eine Leistung erbringen, die aber geringer im Umfang sein kann als eine MP (abhängig vom Dozierenden) und es gibt keine Note.

„MP“ ist die Modulprüfung, die du pro Modul einmal abschließen musst. Du erbringst eine benotete Leistung, die für das gesamte Modul zählt. Wenn du MP wählst, schließt das immer mit ein, dass du eine qT-Leistung erbringst.

Bei Pflichtmodulen ist vorgegeben, ob man qT oder MP macht (bei der Belegung steht dies als „qT oder qT/MP“).

Für Wahlpflichtmodule gilt: alle Seminare können mit qT oder MP belegt werden. Wenn du für ein Modul mehrmals MP machst, zählt die beste Note. Dabei kannst du für dich abwägen, wie oft du MP machen willst (du brauchst nur eine Note pro Modul).

Um Bücher, Fachzeitschriften und Co. auszuleihen oder online zu lesen, müsst ihr euch zunächst in der Universitätsbibliothek anmelden. Hierfür müsst ihr ein ausgefülltes Anmeldeformular und eure thoska-Karte an der Servicetheke der Bibliothek vorlegen. Die thoska wird bei der Anmeldung zu einem Bibliotheksausweis aktiviert.
Nun könnt ihr auf euer Bibliothekskonto zugreifen. Eure Benutzernummer findet ihr auf der Rückseite der thoska. Das Standard-Passwort ist eurer Geburtsdatum nach folgendem Schema: TTMMJJ und kann nach der ersten Anmeldung geändert werden. Dieses müsst ihr auch bei der Leihe an den Selbstverbuchungsgeräten eingeben.
Literatur kann erflogt über den Online-Katalog der Bibliothek oder Discovery recherchiert werden. Discovery ist eine umfassende Literaturrecherche. Tipps zur Suche findet ihr hier. Hier findet ihr den Standort der Werke und könnt Bücher vormerken oder bestellen. Ihr werdet per Mail benachrichtigt, wenn diese abholbereit sind. Die Leihfrist beträgt 28 Tage und kann zwei mal verlängert werden, sofern keine Vormerkung vorliegt. Kurz vor dem Leihfristende bekommt ihr ebenfalls eine Erinnerungsmail.

Öffnungszeiten Universitätsbibliothek

Ab 31.05.2021 gelten folgende Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag: 9.00 – 20.00 Uhr
Servicetheken: 10.00 – 18.00 Uhr
Samstag: 10.00 – 18.00 Uhr
Sonntag: geschlossen

Während der gesamten Öffnungszeit könnt ihr Bücher zurückgeben oder an den Selbstverbuchungs-Geräten ausleihen.