Wichtig

Vortragsreihe „Jenseits des Kolonialismus? Afrika-Stereotype und Menschenbilder in aktuellen Kinder- und Jugendmedien“

Die Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM) und der Bundesausschuss Migration, Diversity, Antidiskriminierung (BAMA) starten am 25. Mai 2021 die digitale Veranstaltungsreihe „Jenseits des Kolonialismus?“.

Die Reihe besteht aus fünf Veranstaltungen:

  1. Die Perspektive der Rassismuskritik – den Blick schulen (25.05.2021)
  2. Jenseits von Afrikaklischees? Die Fallstricke gutgemeinter Afrikabücher für Kinder und Jugendliche (29.06.2021)
  3. „Ich bin echt ehrlich in Marokko und endlich haben wir Mama gefunden!“ Gegenerzählung als poetologisches Charakteristikum in der Arbeit einer Kinderbuchautorin of Colour (21.09.2021)
  4. Der „versteckte“ Rassismus: ‚Afrika‘ im Schulbuch (05.10.2021)
  5. Podiumsdiskussion: Diversität auf dem Kinder- und Jugendbuchmarkt. Eine kleine Bestandsaufnahme (23.11.2021)

Um an den Vorträgen teilnehmen zu können, müsst ihr euch (kostenlos) anmelden. Weitere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen findet ihr in unserem Veranstaltungskalender!

Alle Informationen findet ihr auch hier noch einmal zum Download:

Weiterführende Links und Informationen: